Bitte warten Sie, während nach Einträgen gesucht wird...

Die wichtigsten Telefonnummern im Notfall



Polizei:
110

Feuerwehr/Rettungsdienst:
112

Ärztliche Bereitschaft:
116 117

Giftnotrufzentralen der Bundesländer:

Baden-Württemberg
0176/ 19 240

Bayern
089/ 19 240

Berlin, Brandenburg
030/ 19 240

Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen
0551/ 19 240

Hessen, Rheinland-Pfalz
06131/ 19 240

Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
0361/ 19 240

Nordrhein-Westfalen
0228/ 19 240

Saarland
06841/ 19 240

Hilfe und Beratung

Telefonseelsorge:
0800/ 111 01 11
und
0800/ 111 02 22

Kinder- und Jugendtelefon:
0800/ 111 03 33

Elterntelefon:
0800/ 111 05 50

Anonyme Alkoholiker:
19 295 (in den meisten größeren Gemeinden)

Aids-Hilfe:
0180/ 331 94 11 (9 Cent/Minute, Deutsche Aids-Hilfe)

Service Hotline
EC-Karte sperren:
116 116

Zentraler Sperrdienst für den neuen Personalausweis:
0180/ 133 33 33

ADAC-Pannendienst Festnetz:
01802/ 22 22 22 (6 Cent/Minute vom Festnetz)

ADAC-Pannendienst mobil:
22 22 22 (je nach Tarif, keine Vorwahl)

Pannen- und Unfallhilfe des Bundesverbands der Autoversicherer:
0800/ 668 36 63 (inkl. Handy-Ortung)

Zugfahrpläne (Deutsche Bahn):
0800/ 150 70 90

Zugänderungen (Baustellen/Umleitungen/Ausfälle):
0800/ 599 66 55

Schulden (Schuldnerhilfe Köln):
0180/ 456 45 64 (20 Cent/ Anruf)

Zentrale Behörden-Rufnummer:
115 (telefonischer Bürgerservice Ihrer Kommune/Ortstarif)